„Die TO ebnete mir den Weg für spannende und innovative Projekten in meinem Leben.“

Was für eine Ausbildung hast Du vor Deinem Besuch an der TO gemacht?
Ich habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert. Begonnen habe ich im ersten Ausbildungsjahr in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Für die letzten zwei Jahre der Ausbildung habe ich in die Fachrichtung Systemintegration gewechselt. Der Grund für den Wechsel war ein Umzug von Hamburg nach Stuttgart, der es auch notwendig machte, den Ausbildungsbetrieb zu wechseln.

Wie hast Du von der TO erfahren?
Als sich meine Ausbildung dem Ende näherte, habe ich Möglichkeiten gesucht, mich weiterzubilden. Ich betrachtete das Abitur als eine Tür zu mehr Wissen. Bei meiner Suche bin ich auf unterschiedliche Wege gestoßen, das Abitur nachzuholen. Gesucht hatte ich im Internet und dort hatte ich auch die TO gefunden.

Weshalb hast Du Dich für die TO entschieden und nicht für eine andere Schule?
Entscheidend waren die Nähe zu meinem damaligen Wohnort sowie insbesondere die Ausrichtung der Schule auf den Schwerpunkt Technik. Ebenso hatten mich die positiven Erfahrungsberichte im Internet in meiner Entscheidung bestärkt.

Was hat Dir an der TO ganz besonders gefallen?
Besonders gefallen haben mir die Vielfalt sowie der einzigartige Zusammenhalt und die Unterstützung zwischen den Mitschülern und Mitschülerinnen. Ebenfalls hat mir gefallen, dass die Lehrer und Lehrerinnen uns immer motiviert hatten, die Lerninhalte über den Unterricht hinaus anzuwenden. Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinen damaligen Mitschülern und Mitschülerinnen für die prägende und schöne Zeit bedanken! Ebenfalls möchte ich meinen damaligen Lehrern und Lehrerinnen für ihre Geduld danken!

Hattest Du mit dem Förderverein bereits Kontakt während Deiner Schulzeit?
Nein, während meiner Schulzeit hatte ich noch keinen Kontakt mit dem Förderverein.

Wie ging es für Dich nach der TO weiter?
Im Anschluss an das Abitur habe ich ein Bachelor-Studium an der Hochschule Esslingen in Angriff genommen. Der Studiengang, den ich gewählt hatte, war die Technische Informatik. Während des Studiums war ich auch sehr viel in der studentischen Selbstverwaltung auf Hochschul-, Landes- sowie Bundesebene tätig. Nach Abschluss meines Studiums habe ich begonnen, als Ingenieur bei einem Steinbeis-Transferzentrum tätig zu sein. Im Rahmen meiner Tätigkeit beim Transferzentrum unterstütze ich Unternehmen im Bereich der Automatisierungstechnik bei der Umsetzung von spannenden, innovativen Projekten. Neben der Arbeit bestreite ich ein Master-Studium mit dem Schwerpunkt Embedded Systems an der Technischen Akademie Esslingen. Darüber hinaus halte ich eine Vorlesung zum Thema Internet of Things an der Hochschule Esslingen.


Eine kurze Übersicht über den Lebenslauf von Janfabian Fabriczek:

  • 2004 – 2010 Realschule Nord
  • 2010 – 2011 Beginn der Ausbildung zum Fachinformatiker bei der Hospicom Healthcare Consulting GmbH
  • 2011 – 2013 Abschluss der Ausbildung zum Fachinformatiker bei der Steinbeis-Transferzentrum Rechnereinsatz GmbH
  • 2013 – 2015 Technische Oberschule Stuttgart
  • 2015 – 2020 Bachelor-Studium an der Hochschule Esslingen, Studiengang: Technische Informatik
  • 2020 – 2021 Entwicklungsingenieur beim Steinbeis-Transferzentrum Systemtechnik
  • Seit 2020 Master-Studium an der Technischen Akademie Esslingen, Studiengang: Embedded Systems
  • Seit 2021 Lehrbeauftragter an der Hochschule Esslingen
  • Seit 2022 Systemingenieur bei der Steinbeis Embedded Systems Technologies GmbH

Das Interview hat Daniel Fink im Dezember 2021 geführt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.