Ausbildung und Abitur an der TO waren für mich die Grundlage und die Möglichkeit meinen Berufswunsch, das Studium an der TH in Stuttgart, zu realisieren.”

Eine kurze Übersicht über den Lebenslauf von OStD Wolfgang Wirtky:

  • Mittlerer Bildungsabschluss und Ausbildung zum Werkzeugmacher
  • 1961  Abitur an der TO
  • Ab 1961  Studium des Maschinenbaus an der TH Stuttgart
  • 1966-1968  Referendariat Lehramt an Beruflichen Schulen
  • 1968-1978  Lehrer (StR – OStR – StD) an der Max-Eyth-Schule Stuttgart
  • 1978-1983  als Regierungsschuldirektor Personalreferent am Oberschulamt Stuttgart
  • 1983-2003  als Oberstudiendirektor Leiter der größten beruflichen Schule im Land, der Gottlieb-Daimler-Schule in Sindelfingen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.